weekly's top
The Legend Of God's Gun Invaders Must Die Black Gives Way to Blue Tomorrow's Harvest An Awesome Wave Für Dich Immer Noch Fanta Sie
  1. Your Decision
    by Alice in Chains
  2. Tessellate
    by Alt-J
  3. Naxalite
    by Asian Dub Foundation
  4. Lucky Man
    by The Verve
  5. I Call This Home
    by Saint Saviour
last fm
sideblog

Living Darfur – Immer diese Perspektivenohne Abgasanlage, aber mit Aussichten.

The ForceThe all new one and there’s something left for the green one.

MC Solaar Prose Combat – Nouveau Western

The Impossible Possible ShootAn Inside Job

Some Thoughts, Some Passions – Black Rebel Motorcycle Club

Shoot for some Scooby Snacks – The Fun Lovin’ Criminals.

Wenn schon den Vogel zeigen, dann von seiner schönsten Seite. Hells Bells – Back in Black (1980)

Einer lässt sich blenden, andere verlieren langsam, aber mit Sicherheit ihre Eier… Und wo soll’s enden? Foo Fighters – Burning Bridges.

Δ – One…, Two…, Three

DJ Shadow – The Outsider Intro

Gonna Make It Better. Gonna Make It Right.

I’m a Raptor and they are Pussy’s.

Wir bleiben wach bis…  Lila Wolken

Happy New Year. And Always Look On…

My Way

28.November 2013

My Way

Das Unterengadin bekanntlich mein erster und letzter Rückzugsort, dann wenn in den Nebelschwaden des Unterlandes mir ein paar Träumer, Nasengrübler und andere Penntüten zu viel vor meiner Schnauze auftauchen. Nicht weil ich von staatlicher Oberhand flüchtig wäre – die Könner und deren Autorität erkennt man ohnehin spätestens wenn sie einem am Nacken liegen. Das einzig beunruhigende aus meiner Perspektive, dass es zu vorangehenden Jahren verhältnismässig viele Besuche geworden sind.

Bananenrepubliken

11.Mai 2013

Bananenrepubliken

Man macht sich seine Pläne im Leben, so auch ich. Die Temperaturen entlang der Bielerseestrände nicht immer so beständig. In seichten Gewässern badet man zwar nicht im Schmutz, nicht selten bildet sich aber oberflächlich ein öliger Film, schmieriger Sonnenschutz von bleichen Seeländern.

So haben wir geplant unsere Badetücher anstatt im Gras mal auf feinem Sand auszubreiten und die etwas beständigeren Wetterlagen entlang der brasilianischen Küste nahe des Äquators zu besuchen. Lange bevor unserer Anreise haben wir gebucht, aus welchem Grund auch immer.

Vögel

9.Mai 2013

Vögel

Ein wenig ausgelaugt, aber bei guter Laune und so langsam ziemlich auf’m Hund. Zusammenarbeit ist unabdingbar um gewisse Ziele zu erreichen, derweil ich das gerne halt mit eigenem Namen und auf eigenen Füssen tue, auch mal auf Abwegen ganz alleine. Da haben bestimmt nicht alle Freude daran, die Ausreisser sowieso immer die mühsamsten.

Spurensuche

25.Dezember 2012

Spurensuche

Es ist kälter geworden draussen. Weiss, grau bis schwarz prägt das Bild. Seit Wochen hat es bereits weisse Flocken geregnet und ich war noch nicht einmal richtig im Schnee. Dabei wäre eigentlich alles startklar, meine schwarze Katze hat die Winterpfoten drauf und das Radical-Super-Brett hat einen frischen Schliff, höchste Zeit damit herum zu tanzen.

Fünf darauf folgende Freitage gönne ich mir, ich könnte schon fast von Ferien reden, da war ja noch der Ausflug ans TestRide in die Lenzerheide, zwei Arbeitstage kostete mich das, ansonsten mag ich mich in diesem Jahr nicht an Ferien erinnern. Zugegeben meine Arbeitstage laufen auch nicht immer auf acht Stunden, mein Soll richtet sich nach der werten Kundschaft und diese regle ich nach meiner Gesundheit und Vernunft. Von 13 geregelten und bezahlten Urlaubswochen bin ich weit entfernt, aber ich beklage mich nicht. Wer gerne tut was er macht, dem fehlt es schliesslich an nichts.

The Judge

11.November 2012

The Judge

Nein, ich brauche keinen Anwalt. Und nein, ich gebe keine Autogramme.

Wozu auch, wenn es Leute gibt, die es tatsächlich vor Bundesgericht schaffen, ein halbes Dorf zum Königreich zu erheben, wo Rechte und Pflichten hiesiger Gesellschaft, die jeder Bürger in diesem Land zu tragen hat, keine Gültigkeit haben. Was meint ihr, was für eine Gesellschaft ihr hier bildet. Leute, die andere ständig anfahren und dass nicht nur im Strassenverkehr. Nur weil sie vor Gericht nichts zu fürchten haben? Ihr erzieht Buben die eine Empathie haben, welche eines Bullen oder Nashorns gleichkommt. Ihr erzieht Mädchen, die ein Verantwortungsbewusstsein tragen, welches noch kleiner ist, als die Birne der Prinzessin auf der Erbse.